Kredite an Selbstständige: So klappt es mit dem Vergleich

Selbstständige, Gewerbetreibende und Freiberufler haben es schwer: Nicht jede Bank vergibt an sie einen Kredit. Das ist aber nicht damit gleichzusetzen, dass sich für Selbstständige ein Kreditvergleich nicht lohnt. Denn auch sie können in der Regel zwischen mehreren Banken wählen. Wir schildern nachfolgend, welche Unterschiede es bei der Beantragung gibt.

Welche Kredite gibt es für Selbstständige?

Generell gibt es zwei Verwendungsbereiche: Den Kredit für geschäftliche Anschaffungen, den sogenannten Betriebsmittelkredit, und einen Ratenkredit für private persönliche Anschaffungen.

Darlehen

Schließlich benötigt auch ein Selbstständiger ab und an etwa ein neues Fahrzeug oder neue Möbel.

Bei einem Ratenkredit wird genau wie beim Arbeitnehmer die Liquidität überprüft - hier gilt normalerweise die Gehaltsabrechnung als Sicherheit. Diese kann ein Selbstständiger aber nicht einreichen. Wie es möglich ist, als Selbstständiger trotzdem ein Ratenkredit zu erhalten, schildern wir im nachfolgenden Kapitel.

Für einen Betriebsmittelkredit hingegen bewertet die Bank die Bilanz bzw. Gewinn- und Verlustrechnung oder BWA. Meistens müssen Kunden für diesen Mehraufwand mit höheren Zinsen rechnen. Dieser Mehraufwand fällt beim Ratenkredit für Selbstständige nicht an.

Private Ratenkredite für Selbständige

Wer als Selbständiger einen Kredit für private Anschaffungen benötigt, sollte nicht sofort aufgeben, wenn die eigene Hausbank den Kreditantrag ablehnt. Denn es gibt durchaus auch Banken, die an Selbstständige gewöhnliche Verbraucherkredite vergeben. Welche Banken das sind, ist beispielsweise in einem Kreditvergleich bei smava herauszufinden.

Sind die nachfolgenden Bedingungen erfüllt:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • guter SCHUFA Score
  • Selbstständigkeit besteht länger als drei Jahre

können auch Selbstständige im Kreditvergleichsrechner nach passenden Krediten suchen. So erhalten Kreditwillige eine erste Vorstellung über die mögliche monatliche Rate und über die Zinshöhe.

Kredite für Selbständige

Dabei ist allerdings zu beachten, dass einige Anbieter den Jahreszins individuell nach der Bonität der Kreditnehmer einstufen.

Daher sollten Interessen zunächst eine unverbindliche Anfrage absenden, um ihren individuellen Zins zu erfahren.

Für die Kreditzusage sendet die Bank einen Antrag zum Ausfüllen zu und verlangt in der Regel bestimmte Unterlagen, wie beispielsweise eine vorläufige Gewinn- und Verlustrechnung und die letzten Steuerbescheide. Ist die Bonität stimmig, erfolgt innerhalb weniger Tage eine Kreditzusage.

Tipp: Eine Alternative zum klassischen Bankkredit sind Kredite von privat, die beispielsweise von auxmoney vermittelt werden.



099 Prozent Zins 120x600